International ChoreoLab Austria 2017 –
„Bewegte Begegnungen“

Kunst-basierte Grundlagenforschung zu Körper, Sprache und Erzählung im Kunst- und Naturraum von St. Margarethen/Burgenland.

In Kooperation mit dem Institut für Sprachkunst der Universität für Angewandte Kunst (die Angewandte) wird das ICLA 2017 (Körper)sprachen und Erzählung  in verschiedenen Kontexten im und um das Bildhauerhaus St. Margarethen vom 20. bis 24. September 2017 erforschen.

 

Folder ICLA 2017: ICLA 2017 deutsch

 

Weitere Informationen: www.bildhauerhaus.at

◄ Zurück