Tanz Atelier Wien

News


Coming up: BODY CONCAVE - Neue Termine

2. & 9. April 2014 (18.00 - 21.00 Uhr)
Open Lecture am 9. April 2014 (20.00 - 21.00 Uhr)

Zum Start in den Frühling bietet das Tanz Atelier Wien mit dem ChoreoLab `body concave´ (als Teil der CityLab Serie) ein besonderes Format für bewegungsfreudige PerformerInnen an. Neben dem Choreographen Sebastian Prantl wird die Architektin Renate Hammer Theorie zur Praxis ergänzen. Mehr lesen >


Coming up: International ChoreoLab Austria 2014

Zum Thema: Sounding MOTION_MEMORY

CountryLab: 25. - 31. Aug. in St. Margarethen
CityLab: 1. - 7. September CityLab in Wien / TAW

Internationale DozentInnen vermitteln verschiedene Herangehensweisen an Tanz und Körperbewusstseins-arbeit und analysieren deren (metha)physische, kulturelle und ökonomische Beschaffenheit.

lD5k_ZTxw0s

Das ChoreoLab verbindet Training, Lecture, Demonstration und Präsentation mit ExpertInnen aus den Bereichen Choreografie, Tanz, Klang, Musik, Architektur und Film. Mehr lesen>


Recent: Kuandu Arts Festival

Das Tanz Atelier Wien gastierte mit der Produktion "Prélude Walk In - A Hommage to Claude Debussy" im Oktober 2013 an der Taipei National University of the Arts. Im Rahmen des Kuandu Arts Festival, welches im 20 jährigen Jubiläum zu den bedeutendsten Festivals der zeitgenössischen Kunst in Asien zählt, traten die Pianistin Cecilia Li sowie der Choreograph Sebastian Prantl mit taiwanesischen KünstlerInnen (Trans Art Works Serie) in Interaktion.
Trailer anschauen >


Recent: Xue Xue Stiftung: EMOTION_deceleration

Der Einladung der international bekannten Xue Xue Stiftung folgend, gaben der Choreograph Sebastian Prantl und die Pianistin Cecilia Li im Rahmen ihrer Gastspiel- und Lehrtätigkeiten in Taiwan Workshops für Kinder und Erwachsene zum Thema EMOTION_deceleration.


Recent: Tainan University of the Arts / Taipei

An der Tainan University of the Arts im Süden Taiwans stellten die KünstlerInnen die Verbindungen zwischen motion and emotion im Kontext des einzigartigen, naturnahen Campus` in den Mittelpunkt des Seminars (EMOTION_deceleration). Die rege Teilnahme aus verschiedensten Studienrichtgungen trug zur angeregten Atmosphäre bei.


Recent: Hermes, Apollo und der Ingenieur

Die TAW Produktion "Hérmes, Apollo und der Ingenieur" brillierte bei der Eröffnungsgala des 23. International Dance Seminar/Festival von Brasilia im Teatro Nacional Claudio Santoro. Als Jurymitglieder sowie als Seminarleiter traten der Choreograph Sebastian Prantl sowie der Tänzer Alex Guerra darüber hinaus in einen intensiven Austausch mit brasilianischen NachwuchstänzerInnen.


Recent: Moving (SUR)faces: Sebastian Prantl Solo

Im Rahmen des Festivals „Desiring the Real: Austria contemporary“ performte Sebastian Prantl im Bozener Kunst Museum (Juli 2013). Die Performance mit dem Titel "Moving (SUR)faces" basiert auf den Themen (De)Konstruktion, Funktion, Identität und Personalisierung von Raum und bearbeitete eine Rauminstallation der Künstlerin Judith Fegerl. Die Performance wurde von Bolzano Danza in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Kulturinstitut in Bozen organisiert. Mehr lesen>


Über das Tanz Atelier Wien


Als Labor für zeitgenössischen Tanz,
Musik und interdisziplinäre Positionen –
vom Choreografen  Sebastian Prantl und
der Pianistin Cecilia Li 1988 gegründet -
werden  hier Projekte und Produktionen
erarbeitet und international vernetzt. Im
Vordergrund des künstlerischen Arbeits-
ansatzes steht die unentwegte Suche nach
der speziellen Beziehung zwischen Tanz-
Klang- und visuellem Raum, die Existenz
der Einzigartigkeit ihrer Ausdrucksformen,
als etwas Selbstständiges wie auch
Verwobenes aufschließend. Sie treten in
Dialog, tauschen Charakter, berühren sich
in zeitlicher Gegenüberstellung,
abstrahieren sich und heben sich
schließlich auf. 

[ mehr lesen ]